Smartphone-Innovation aus China: Das Xiaomi Mi Mix

Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi brachte mit dem Mi Mix im vergangenen Herbst ein neues Android-Smartphone auf den Markt. Das Besondere: Das Display des neuen Mobiltelefons nimmt 91,3 % der Vorderseite ein.

Technische Eckdaten

Bild: Xiaomi

Der nahezu randlose 6,4-Zoll-Bildschirm ist definitiv das Alleinstellungsmerkmal des Mi Mix. Die Displays der Geräte anderer Hersteller nehmen durchschnittlich nur 75 % ein.

Um Platz für das riesige Display zu schaffen, mussten selbstverständlich einige Veränderungen am herkömmlichen Smartphone-Design vorgenommen werden. So hat das Mi Mix keine Lautsprecher mehr. Stattdessen werden Schwingungen auf den Rahmen des Gerätes übertragen, welcher dann die Geräusche für die Umwelt hörbar macht. Eine weitere Veränderung: Die Frontkamera befindet sich nicht wie üblich am oberen Rand des Handys – dieser wird komplett vom Bildschirm eingenommen. Beim Mi Mix ist die 5-Megapixel-Frontkamera am unteren Rand verbaut. Die Kamera auf der Rückseite kommt auf 16 Megapixel. Das Mi Mix verwendet das Betriebssystem Android 6.0.

Die klassische Kopfhörerklinke ist beim Mi Mix vorhanden – sollten Sie bei längeren Telefonkonferenzen ein Headset vorziehen. Das Smartphone wird vom leistungsstarken Qualcomm-Prozessor Snapdragon 821 angetrieben, welcher auch im neuen Pixel Phone von Google verbaut ist.

In Deutschland nicht offiziell erhältlich

Das Mi Mix wird in China in zwei Ausführungen angeboten: das günstigere Modell mit 4 Gigabyte RAM und 128 Gigabyte internen Speicherplatz kostet umgerechnet 475 Euro. Die Ausführung mit 6 Gigabyte RAM und 256 Gigabyte internen Speicherplatz kostet 540 Euro. Zwar gibt es inzwischen Gerüchte, dass das Mi Mix auch außerhalb von China unter dem Namen Mix Evo – möglicherweise auch in einer neueren Ausführung – vertrieben werden soll, jedoch gibt es von Seiten des Herstellers Xiaomi derzeit noch keine Bestätigung.

(Quelle: Netzwelt)

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.