Einrichten einer Telefonkonferenz zwischen Deutschland und der Dominikanischen Republik

Die Wirtschaft der Dominikanischen Republik legte in den vergangenen 25 Jahren ein kontinuierlich starkes Wachstum an den Tag. Wirtschaftsexperten warnen jedoch seit langer Zeit aus verschiedenen Gründen vor einer kommenden Rezession.

Aktuelle Wirtschaftslage

Mit einem durchschnittlichen Wachstum von 5,4 % seit 1992 verzeichnete die Dominikanische Republik das stärkste Wirtschaftswachstum in Lateinamerika in diesem Zeitraum. Das letzte Wachstumshoch wurde laut Statista 2014 mit 7,61 % erreicht. Seitdem fiel es stetig ab (2015: 7,04 %; 2016: 6,57 %). Für 2017 werden nur noch 5,3 % prognostiziert. Der Internationale Währungsfond kritisiert seit mehreren Jahren die hohe Schuldenquote und das Staatsdefizit sowie das Steuersystem der Dominikanischen Republik. Diese Faktoren könnten die Wirtschaft des Landes mittel- bis langfristig einbrechen lassen.

Der wichtigste Wirtschaftszweig der Dominikanischen Republik ist der Tourismussektor. Der Inselstaat verfügt über die größten Kapazitäten in der Karibik, wobei sowohl die Anzahl der Hotelzimmer als auch die der ausländischen Besucher in den letzten Jahren weiter anstieg. Abgesehen von der Tourismusbranche wird ein nicht unerheblicher Teil – rund 10 % – des BIP durch Transferzahlungen im Ausland lebender Dominikaner generiert. (Quelle: Auswärtiges Amt)

Von Frankfurt nach Santa Domingo sind es zehn Flugstunden – wenn ein persönliches Treffen jedoch nicht notwendig ist, ist eine Telefonkonferenz häufig die beste Alternative.

Einrichten einer Telefonkonferenz

Gehen Sie auf Telefonkonferenz.de, um Ihre kostenlose PIN anzufordern. Dann klicken Sie auf „Teilnehmer einladen“, womit Sie eine E-Mail-Vorlage generieren.

Geben Sie Zeit, Datum und Thema der Telefonkonferenz an, wählen Sie deutsche und dominikanische Einwahl-Codes, klicken Sie auf „Diese Einladung kopieren“, fügen Sie diese in eine E-Mail ein und schicken sie weiter an bis zu 100 Teilnehmer.

Einwahlnummern für den Anruf

Zum vereinbarten Termin wählen Teilnehmer die folgenden Nummern und geben Ihre PIN ein:

  • deutsche Teilnehmer wählen 01803-127127 (9 ct/min – max. 42 ct/min aus dem deutschen Mobilfunknetz)
  • dominikanische Teilnehmer wählen 829-954-8139 (Ortstarif)

Ideale Anrufzeit

Die Bundesrepublik ist der Dominikanischen Republik fünf Stunden voraus. Da dort nicht auf Sommerzeit umgestellt wird, vergrößert sich die Zeitdifferenz zwischen März und November auf sechs Stunden.

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.