Einrichten einer Telefonkonferenz zwischen Deutschland und den USA

Die Bundesrepublik und die USA verbindet eine lange politische und wirtschaftliche Partnerschaft. So hat die USA Deutschland mit dem Marshall Plan beim Aufbau der Wirtschaft und Infrastruktur geholfen, nachdem es 1945 in Trümmern lag.

Heute gilt Deutschland als einer der wichtigsten politischen Verbündeten der USA – und umgekehrt.

Auch wirtschaftlich sind die beiden Länder eng verknüpft. Tatsächlich ist Deutschland der wichtigste Handelspartner der USA innerhalb Europas – die US-Importe aus der Bundesrepublik betrugen 123,2 Mrd. USD im Jahr 2014. Auf der anderen Seite liegen die USA gemessen am Gesamtvolumen des gemeinsamen Warenverkehrs mit Deutschland auf Platz vier.

Das bilaterale Investitionsvolumen der beiden Länder zeugt ebenfalls von ihrer wirtschaftlichen Zusammenarbeit. Seitens der USA wurden 2014 115,1 Mrd. USD in Deutschland investiert. Die Investitionen Deutschlands in den Vereinigten Staaten lagen 2014 mit 224,1 Mrd. USD sogar fast doppelt so hoch.

Vorteile des Handels mit den USA

  • Freie Marktwirtschaft und dadurch weniger Beschränkungen in vielen Geschäftsbereichen
  • Mit 318 Mio. Einwohnern einer der größten und wahrscheinlich der wichtigste Verbrauchermarkt der Welt
  • Popkulturelles Zentrum der westlichen Welt
  • Innovativer Vorreiter in Computer-, Smartphone- und Softwareindustrie
  • Silicon Valley als Entwicklungszentrum für die Technologien von Morgen
  • Die Marke „Made in Germany“ ist dort sehr beliebt

Trotz der engen Beziehungen der beiden Länder, trennen sie rund 7.500 km. Ein Flug von Berlin nach New York City nimmt über neun Stunden in Anspruch und das ständige Hin- und Herfliegen raubt neben Zeit und Geld auch Nerven. Des Weiteren ist ein Gespräch von Angesicht zu Angesicht nicht immer notwendig. Eine internationale Telefonkonferenz kann hierbei eine günstige und praktische Alternative sein.

Einrichten einer Telefonkonferenz

Gehen Sie auf Telefonkonferenz.de, um Ihre kostenlose PIN anzufordern. Dann klicken Sie auf „Teilnehmer einladen“, womit Sie eine E-Mail-Vorlage generieren.

Geben Sie Zeit, Datum und Thema der Telefonkonferenz an, wählen Sie deutsche und amerikanische Einwahl-Codes, klicken Sie auf „Diese Einladung kopieren“, fügen Sie diese in eine E-Mail ein und schicken sie weiter an bis zu 100 Teilnehmer.

Einwahlnummern für den Anruf

Zum vereinbarten Termin wählen Teilnehmer die folgenden Nummern und geben Ihre PIN ein:

  • deutsche Teilnehmer wählen 01803-127127
  • amerikanische Teilnehmer wählen 1-213-603-9096

Anrufzeit

Die Zeitdifferenz zwischen den Vereinigten Staaten und Deutschland beträgt zwischen 6 (Ostküste) und 9 Stunden (Westküste). Deshalb kann es schwer werden, einen Termin zu finden, der für beide Parteien geeignet ist. Die meisten Telefonkonferenzen finden zwischen 13:00 und 21:00 Uhr deutscher Zeit statt – 7:00 und 15:00 Uhr an der Ostküste.

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.