Asus Zenfone 8: neues Mini-Smartphone

Auch wenn der Trend in der Smartphone-Branche nach wie vor zu immer größeren Geräten besteht, gibt es seit jeher eine kleine Gegenströmung. Manche Nutzerinnen und Nutzer konnten sich nie von Geräten wie dem alten iPhone SE oder dem Samsung Galaxy Mini trennen. Sowohl Samsung als auch Apple bemühten sich in den letzten Jahren, diese Zielgruppe mit neuen Angeboten wieder abzuholen. Mit dem Zenfone 8 bringt Asus nun ebenfalls ein Mini-Smartphone auf dem Markt.

Technische Eckdaten

Der Bildschirm des Zenfone 8 misst 5,92 Zoll und ist damit knapp größer als das iPhone 12 Mini, aber im Vergleich zu nahezu allen aktuellen Smartphones deutlich kleiner. Trotz seiner geringen Maße besticht das Gorilla-Glass-Display dank OLED allerdings mit starken Kontrasten. Seine Power bekommt das Zenfone 8 von Qualcomms 888. Kleineres Smartphone bedeutet in der Regel auch kleinerer Akku und damit geringere Laufzeit. Dies lindert Asus jedoch mit einer innovativen Funktion: Das Handy verfügt über vier verschiedene Performancestufen. Dabei schaltet das Gerät teilweise autonom um, wenn etwa besonders viel Leistung benötigt wird – etwa bei Spielen – oder fährt die Leistung bei geringem Akkustand herunter. Dies kann die Nutzerin oder der Nutzer natürlich auch manuell einstellen. Grundsätzlich verfügt der Akku über eine Kapazität von 4.000 mAH und kann in unter einer halben Stunde auf 60 Prozent vollgeladen werden.

Das Zenfone 8 verfügt über drei Kameras.

Kamera

Das Asus-Smartphone verfügt über zwei Kameras auf der Rück- und einer auf der Vorderseite. Bei den Linsen auf dem Heck handelt es sich um die Hauptkamera mit 64 Megapixeln und einem Ultraweitwinkelobjektiv mit12 Megapixeln. Diese sind mit hochqualitativen Sensoren von Sony ausgestattet. Die Selfie-Kamera hat ebenfalls 12 Megapixel und eine Autofokus-Funktion.

Das Zenfone 8 ist in drei Varianten erhältlich: 8 Gigabyte RAM mit 128 Gigabyte Speicherplatz für 699 Euro, 8 Gigabyte RAM mit 256 Gigabyte Speicherplatz für 729 Euro und 18 Gigabyte RAM mit 256 Speicherplatz für 799 Euro. Alle bieten 5G-Unterstützung und Dual-SIM.

Bilder: Asus

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.