Coworking Spaces in Bochum

Bochum liegt im Zentrum des Ruhrgebiets und befindet sich in einer Zeit des Umbruchs. Zwar hat die Großstadt eine überdurchschnittlich hohe Arbeitslosigkeit und zahlreiche strukturelle Probleme im Zuge des Umstiegs von Industrie- zu Dienstleistungsstandort, aber gleichzeitig verfügt Bochum über exzellente Aussichten, diesen Sprung zu meistern und ist bereits jetzt in vielen Bereichen ein attraktiver Ort zur Neugründung oder Ansiedelung von bereits bestehenden Unternehmen.

Dies wurde beim gestrigen Ruhr-Summit, einem Branchentreffen für B2B-Startups, unterstrichen, wo nicht nur NRW, sondern insbesondere auch der Austragungsort Bochum gelobt wurde. Ein weiterer Anreiz dürfte das Millionenprojekt der Ruhr-Uni sein, welche ein Startup-Center im alten Opel-Verwaltungsgebäude schaffen möchte. Dank dieser guten Perspektiven für die Zukunft lohnt es sich zweifellos, die Stadt als Unternehmensstandort in Erwägung zu ziehen. Gerade für Startups bieten sich hier Coworking Spaces als Basis an.

Hier sind zwei der beliebtesten Coworking Spaces in Bochum:

mitwerk

Das mitwerk ist ein sehr junger Coworking Space inmitten von Bochum – nur ca. 300 Meter vom Rathaus sowie wenige Gehminuten von der U-Bahn-Station Deutsches Bergbau-Museum entfernt. Die Mitgliederinnen und Mitglieder sehen sich als Arbeits-WG und deshalb ist das mitwerk besonders für Leute interessant, die nach einem familiären Arbeitsumfeld suchen. Des Weiteren sorgt diese Orientierung auf ein gemütliches Zusammenarbeiten statt Profit natürlich auch für günstige Mietpreise für Interessenten. Auf 120 Quadratmetern gibt es ein Gemeinschaftsbüro mit acht Schreibtischen, zwei Einzelbüros für ein oder zwei Schreibtische und einen gemeinschaftlich genutzten Meetingraum.

Das Preissystem ist simpel: Einer von acht (fixen) Schreibtischen im Coworking Space kostet 229 Euro monatlich; ein Büroraum (13 oder 14 Quadratmeter) kostet 349 Euro.

Adresse: Stühmeyerstraße 33, Innenstadt

Webseite: http://mitwerk.org/

FUNK:HAUS

Das FUNK:HAUS ist kein herkömmlicher Coworking Space. Es ist vielmehr eine enge Community von innovativen Startups. Neben insgesamt sieben jungen Unternehmen, die im FUNK:HAUS  untergebracht sind, gibt es liebevoll eingerichtete Gemeinschaftsräume für Arbeit und Freizeit sowie das WERK X. Die Räumlichkeiten befinden sich in einer ehemaligen Metzgerei, Fleischwaren Funke, woher auch der Name der Community stammt. Es befindet sich im Zentrum von Bochum, nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt.

Preise für die Coworking Spaces für interessierte Freiberufler gibt es auf Anfrage. Des Weiteren gibt es noch das bereits erwähnte Werk X. Dieser so genannte Cross-Innovation Motor ist eine Art Inkubator für junge Tech-Startups. Dabei haben in jedem Jahr drei Gründerteams die Chance, ihre Idee mit Hilfe eines Expertenteams zu verwirklichen – inklusive Coaching aus den Bereichen Business, Wissenschaft und Stadtmanagement. Alles was man mitbringen muss, ist eine überzeugende Idee. Der Rest sowie zwei Monatsgehälter von 1.500 Euro werden von WERK X gestellt.

Adresse: Kortumstraße 68, Innenstadt

Webseite: https://www.funkhaus.ruhr/

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.