Coworking Spaces in Bremen

Die Großstadt im hohen Norden ist dank seines ausgewogenen Branchenmix ein beliebter Standort für Startups und Freiberufler. Insbesondere im Bereich Luft- und Raumfahrt sowie maritime Wirtschaft und Logistik gehört Bremen zu den führenden Städten der Bundesrepublik. Hohe Mieten und Wohnungsmangel können eine Ansiedelung für junge Unternehmen und Telearbeiter jedoch schwierig machen. Glücklicherweise gibt es auch in Bremen ein wachsendes Angebot an Coworking Spaces, die eine günstige und praktische Alternative zum eigenen Büro sein können.

Hier sind zwei der beliebtesten Coworking Spaces in Bremen:

ecos Coworking

Das ecos office center befindet sich auf dem Teerhof, eine Halbinsel zwischen Weser und kleiner Weser. Der Coworking Space ist im exklusiven Bürohaus Teerhof 59 untergebracht, welches nur wenige Gehminuten von der S-Bahn-Station Wilhelm-Kaisen-Brücke entfernt ist. Das ecos office center zeichnet sich vor allem durch seine exquisite Innenausstattung und -architektur aus. Die Räumlichkeiten sind mit exklusiven, aufeinander abgestimmten Möbeln bestückt. Alle Arbeitsplätze sind flexibel, feste Tische können nicht gemietet werden.

ecos Coworking bietet drei Preismodelle. Für 35 Euro ist ein Tagesticket zu haben, welches einen flexiblen Arbeitsplatz, Heiß- und Kaltgetränkeflat, und Internetzugang beinhaltet. Ein Wochenpass kostet 140 Euro. Dieser gilt für fünf Tage und bietet ansonsten dieselben Leistungen wie ein Tagesticket. Ein Monatsticket kostet 420 Euro. Zu allen drei Preismodellen können optional noch weitere Angebote wie Telefonservice, Geschäftsadresse oder Datenpflege hinzugebucht werden. Außerdem besteht die Möglichkeit einen Konferenzraum für bis zu sechs Personen für 30 Euro pro Stunde zu mieten. Der Coworking Space hat immer von 8:00 bis 20:00 Uhr von Montag bis Freitag geöffnet.

Adresse: Teerhof 59, Neustadt

Webseite: http://ecos-coworking.de/

 

Cowork Bremen

Das Cowork Bremen befindet sich zentral gelegen im Bremer Viertel. Es ist zu Fuß gut über die Stadtbahn-Station Sielwall oder St.-Jürgen-Straße zu erreichen. Der Coworking Space ist in einer zum Loft umgebauten ehemaligen Tischlerei untergebracht. Auf 340 Quadratmetern gibt es sowohl offene Arbeitsplätze als auch abgetrennte Büroräume.

Das Cowork Bremen bietet drei mögliche Tarife: Hot desk, Dedicated desk und Dedicated office. Für Hot desk bekommt man für 190 Euro monatlich einen flexiblen Arbeitsplatz und Zugang zu den Räumlichkeiten während der regulären Öffnungszeiten. Selbstverständlich ist Internetzugang sowie die Nutzung der Küche inbegriffen. Das Paket Dedicated desk beinhaltet einen festen, eigenen Schreibtisch im Großraum, ständigen Zugang dank eigenem Schlüssel (365 Tage pro Jahr), Nutzung der Postadresse und eine Telefonnummer mit eigener Durchwahl – praktisch, wenn man häufiger an Telefonkonferenzen teilnimmt. Beim Tarif Dedicated office bekommt man statt einem festen Tisch im Großraum ein eigenes, abgetrenntes Büro für 450 Euro. Abgesehen davon werden dieselben Leistungen wie bei Dedicated desk geboten.

 

Adresse: Vagtstraße 48, Bremer Viertel

Webseite: http://coworkbremen.de/

 

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.