Outlook-Update erscheint nach acht Monaten

In dieser Woche wurde das neue Outlook-Update vorgestellt. In den vergangenen acht Monaten entwickelte das Team von Microsoft Verbesserungen an dem E-Mail-Client, welche vor allem auf User-Feedback basierten. Was die neue Version alles bereithält, erfahren Sie im folgenden Artikel.

Übersichtlicher und moderner

Viele der neuen Funktionen und Verbesserungen sind in ähnlicher Form bereits von anderen Anwendungen bekannt und zielen auf eine Annäherung an Konkurrenzprodukte ab. Beispielhaft sind hierfür etwa die Einbindung von Emojis, Gifs oder Bildern, was bereits aus Messengern wie WhatsApp oder dem Facebook Messenger bekannt ist. Auch ein Dark Mode – also dunkler Hintergrund statt der übliche helle – ist mit dem Outlook-Update verfügbar.

Neben eines solchen Neuanstrichs wurde aber auch an der Usability des E-Mail-Clients gefeilt. Nachrichten können über Tags mit Kategorien versehen werden, was eine übersichtlichere und damit effizientere Bedienung ermöglicht. In dieselbe Richtung geht ein weiteres Feature, Favorites. Damit können Favoritenlisten erstellt werden, was zu einem leichteren und schnelleren Zugang zu wichtigen Kontakten oder Kontakt-Gruppen führt.

Features für besseres Zeitmanagement

Ein Hauptaugenmerk der Entwickler stellte offensichtlich die Verbesserung von Zeitmanagement dar. Gleich eine Reihe an Features, die auf eine simplere und schnellere Terminplanung abzielen, sind Teil des Updates. Dazu gehören etwa die Verknüpfung mehrerer Kalender, bzw. verschiedene, übersichtlichere Kalenderansichten oder auch das Erstellen von Online Events. Dabei hat man verschiedene Auswahlmöglichkeiten für die Art des Meetings. Des Weiteren können je nach Teilnehmeranzahl Zusatzinformationen über das Event bzw. die Teilnehmerinnen und Teilnehmer und ihre Antworten auf das Event angezeigt werden. Dies ist wiederum in den bereits erwähnten verbesserten Kalender eingebunden.

Bild: Microsoft

Übrigens, wenn Sie Telefonkonferenzen nutzen, ist ein weiterer Weg für optimiertes Zeitmanagement das Add-in von Telefonkonferenz.de für Outlook. Wie sie das Add-in Outlook einbinden können, erfahren Sie hier.

Das neue Outlook-Update ist derzeit per Button aktiver- und deaktivierbar – außer Ihr Unternehmen hat die Funktion deaktiviert. Ab Ende Juli wird auf allen Systemen nur noch die aktualisierte Version laufen.

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.