Coworking Spaces in Dortmund

Als größte Stadt des Ruhrgebiets hat Dortmund in den vergangenen Jahrzehnten einen einschneidenden Strukturwandel durchlebt. Nach wie vor sind überdurchschnittlich viele Beschäftigte im primären Sektor angestellt, wobei viele ehemalige Arbeitskräfte dieser Branchen inzwischen von Arbeitslosigkeit betroffen sind. Die Stadt bemüht sich, die Beschäftigungslücke durch Investitionen in neue Industriebranchen wie Logistik oder Informations- und Kommunikationstechnologie zu schließen. Dadurch etabliert sich Dortmund auch langsam als attraktiver Standort für Unternehmen der Industrie 4.0 und Startups.

Hier sind zwei der beliebtesten Coworking Spaces in Dortmund:

Work Inn

Das Work Inn bietet drei Standorte in Dortmund an, sowie jeweils einen in Hamm, Oberhausen, Mühlheim, Essen und Bochum. Die Preise variieren teilweise je nach Standort. Die Coworking Spaces in Dortmund befinden sich am Hafen, in der Innenstadt und im Technologiepark Dortmund. Letzterer ist besonders für innovative Unternehmen und Startups attraktiv, da er inmitten des stark von technologisch-wissenschaftlich geprägten Stadtteils Barop liegt. In unmittelbarer Umgebung befindet sich das renommierte Fraunhofer- sowie das Max-Planck-Institut sowie die Technische Universität Dortmund. Der Coworking Space ist gut über die Autobahn zu erreichen sowie nur Gehminuten von der Einschienenbahn-Station Technologiezentrum entfernt.

Das Work Inn Dortmund Campus bietet Open-Space Arbeitsbereiche, private Büros, Meetingräume sowie gemeinschaftlich genutzte In- und Outdoor-Bereiche in familiärer und innovativer Arbeitsatmosphäre. Beim Coworking gibt es zwei Preisoptionen: ON-DEMAND für 29 Euro und FLAT für 179 Euro. Bei ON-DEMAND ist lediglich die eintägige Nutzung enthalten, während bei FLAT die Räumlichkeiten sooft wie gewünscht genutzt werden können. Für 110 Euro bekommt man bei letzterem zusätzlich einen privaten Tisch. Des Weiteren könne Büros für zwei bis drei oder vier bis sechs Personen für jeweils 695 Euro oder 1.200 Euro monatlich gemietet werden.

Adresse: Martin-Schmeißer-Weg 10, Barop

Webseite: https://www.workinn.de/

Work Lounge


Auch der Standort der Coworking Space Work Lounge befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Technologiezentrum und bietet somit ähnliche Standortvorteile. Auch die Verkehrsanbindung ist gut, sowohl über Autobahn als auch über die Öffentlichen (Einschienenbahn-Station Campus Nord und S-Bahn-Station Dortmund Universität) sind die Räumlichkeiten bequem zu erreichen.

Dieser Space ist besonders attraktiv für Studierende. Diese bekommen etwa teilweise Preisnachlässe auf die Tarifoptionen. Der Open Space ist grundsätzlich für ein Tagesticket in Höhe von 45 Euro oder ein Monatsticket in Höhe von 194 Euro nutzbar. Ein privates Büro gibt es bereits für 240 Euro monatlich. Des Weiteren gibt es weitere Angebote wie etwa die Teilnahme oder das Abhalten von Webinaren oder Telefonkonferenzen.

Adresse: Emil-Figge-Strasse 43, Hombruch

Webseite: http://work-lounge.de/

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.