Coworking Spaces in Leipzig

Leipzig – schon lange die Medienhauptstadt von Mitteldeutschland – wird inzwischen von vielen als neue Startup-Metropole gehandelt. Die günstigen Mieten und das enorme Wachstumspotential ziehen viele junge Kreative, Gründer und Telearbeiter in die größte Stadt Sachsens. Doch trotz niedriger Wohnpreise sind Coworking Spaces häufig die bessere Alternative zum eigenen Büro. Mit ihrer Möglichkeit sich mit Gleichgesinnten auszutauschen sind sie für Digital Natives der ideale Nährboden für Innovation.

Hier sind zwei der beliebtesten Coworking Spaces in Leipzig:

Basislager Coworking

Das Basislager Coworking liegt im Herzen Leipzigs im Zentrum-Süd. Der Bürokomplex ist mit den Öffentlichen einfach erreichbar – er ist nur wenige Gehminuten von der S-Bahn-Station Wilhelm-Leuschner-Platz entfernt. Das Basislager verfügt über 1200 Quadratmeter Bürofläche auf fünf Etagen. Damit ist Platz für rund 120 Arbeitsplätze. Neben dem offenen Coworking Space gibt es auch 10 Einzelbüros. Zur Entspannung in den Pausen kann man sich auf die Dachterrasse zurückziehen. Neben den Büros gibt es ebenfalls Veranstaltungsräume, die für eigene Events gemietet werden können. In den Räumlichkeiten finden regelmäßig interessante Veranstaltungen der Leipziger Gründerszene statt. Das Basislager richtet sich hauptsächlich an Startups und junge Unternehmer. Deshalb finden sich hier viele Networking-Angebote inklusive Beratung zu Crowdfunding und Partnership-Projekten.

Die Preise beginnen beim Tagesticket für 15 Euro (Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9 – 18 Uhr). Der nächstgrößere Tarif ist der Zehner: ein Zehntagesticket inklusive Nutzung der Meeting-Räume für zwei Stunden pro Monat. Flex kostet 140 Euro monatlich. Dafür bekommt man einen flexiblen Arbeitsplatz von Montag bis Freitag und fünfstündige Nutzung der Meeting-Räume pro Monat. Der teuerste Tarif mit 180 Euro im Monat, Fix, umfasst einen festen Arbeitsplatz, ständigen Zugang, eigenen Drucker und Schließfach sowie ein eigenes Postfach und die Nutzung der Meeting-Räume.

Adresse: Peterssteinweg 14, Zentrum-Süd

Webseite: https://www.basislager.co/

Studio Delta

Das Studio Delta verfügt über zwei Standorte, die sich beide im Westen Leipzigs befinden: das Studio A40 in Altlindenau und das Studio D57 in Lindenau. Beide haben eine gute Verkehrsanbindung – öffentliche Verkehrsmittel sind nur wenige Minuten zu Fuß entfernt. Das A40 bietet acht Büroräume und zusätzlich Gemeinschaftsräume auf 310 Quadratmetern. Im Studie D57 gibt es insgesamt 15 Arbeitsräume, einen Seminarraum sowie Gemeinschaftsbereiche. Die Preise sind für beide Standorte dieselben: das Tagesticket gibt es bereits für 10 Euro, ein Zehnerticket für 100 Euro. Ein fester Arbeitsplatz mit ständigem Zugang kostet 150 Euro im Monat. Neben den normalen Büroräumen gibt es auch einen Meeting-Raum und einen Telefonraum – praktisch, falls man häufig an längeren Telefonkonferenzen teilnimmt.

Adresse: Angerstraße 40, Altlindenau und Demmeringstraße 57, Lindenau

Webseite: http://www.studiodelta.de/

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.