Coworking Spaces in Nürnberg

Die Großstadt in Süddeutschland hält gleich mehrere Vorteile für junge Gründer und Startups bereit. Als wirtschaftliches Zentrum der Region Franken ist es der Knotenpunkt für viele mittelständische Firmen sowie einige Weltkonzerne. So kommen mehrere bedeutende deutsche Unternehmen wie MAN, Adidas, Schaeffler oder Triumph-Adler aus dem Großraum Nürnberg. Damit besitzt die Stadt eine Tradition wirtschaftlicher Innovation, welche bis heute junge Gründer und Unternehmen anzieht. Ein weiterer Pluspunkt sind die geringen Mieten – insbesondere verglichen mit dem bayrischen Durchschnitt. Dennoch können sich selbstverständlich Coworking Spaces für viele Digital Nomads lohnen.

Hier sind zwei der beliebtesten Coworking Spaces in Nürnberg:

Mehrwerkstatt


Die Mehrwerkstatt ist eigentlich eine Werbeagentur, welche allerdings ebenfalls Räumlichkeiten als Coworking Space anbietet. Dieser befindet sich zentral im Stadtviertel Gostenhof, wobei er nur wenige Gehminuten von der Straßenbahnstation Kohlenhof, bzw. von der U- und S-Bahnstation Rothenburger Straße entfernt ist. Der Coworking Space ist eine alte Werkstatt und bietet damit rustikalen Charme. Neben Coworking können ebenfalls Veranstaltungsräume für Workshops gemietet werden. Da sich eine Werbeagentur vor Ort befindet, eignet sich dieser Coworking Space besonders für Kreative, die sich ein Netzwerk aufbauen möchten.

Es gibt insgesamt fünf monatliche Preismodelle, bei denen alle essentiellen Dinge wie W-Lan inkludiert sind: für 150 Euro bekommt man einen flexiblen Schreibtisch an zwei Tagen in der Woche; für 170 Euro an drei Tagen in der Woche. Für 180 Euro gibt es die dauerhafte Nutzung eines flexiblen Schreibtisches bei drei Monaten Mindestvertragslaufzeit. Bei nur einem Monat Mindestvertragslaufzeit kostet dasselbe Angebot 200 Euro monatlich. Ein fester Arbeitsplatz ist für 280 Euro zu haben. Für alle Preismodelle kann ein Telefonanschluss für 20 Euro hinzugebucht werden – ein Angebot, welches gerade Personen, die häufig an Telefonkonferenzen teilnehmen, interessieren dürfte. Die Nutzung des Coworking Space ist ausschließlich während der Öffnungszeiten (Montag bis Freitag von 9:00 bis 18:00 Uhr) möglich.

Adresse: Schanzäckerstraße 39, Gostenhof

Webseite: http://www.mehrwerkstatt.com/

 

hib Coworking


Das hib Coworking liegt etwas außerhalb im Norden Nürnbergs. Gerade für Autofahrer ist dieser Space jedoch exzellent über die Autobahn A3 anzufahren – also eine gute Wahl, falls der eigene Wohnsitz außerhalb der Stadt liegt. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist das hib Coworking über die U-Bahnstationen Nordostbahnhof und Schoppershof zu erreichen.

hib Coworking verfügt über private Büros, einen Coworking Space und Meetingräume, die man separat voneinander nutzen kann. Die Büros reichen von 10 bis 20 Quadratmetern für bis zu vier Personen und rangieren preislichen zwischen 500 und 1100 Euro monatlich, wobei Drucken und Kopieren, Postkasten, 24h-Zugang und Parkplatz inklusive sind. Die beiden Meetingräume eignen sich jeweils für bis zu acht und bis zu 12 Personen und sind mit allem Wichtigen ausgestattet. Stundenpreise beginnen bei 16 und 29 Euro. Beim Coworking gibt es fünf Preismodelle. Ein Tagesticket mit flexiblem Arbeitsplatz kostet 16 Euro und ein Wochenticket 55 Euro; monatlich ist ein flexibler Arbeitsplatz für 125 Euro erhältlich. Ein fester Arbeitsplatz gibt es im Monatsticket für 250 Euro – wer zusätzlich noch 24h-Zugang möchte, bekommt dies für insgesamt 299 Euro.

Adresse: Äußere Bayreuther Straße 59, Schoppershof

Webseite: http://nuernberg-coworking.de/

 

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.