Coworking Spaces in Frankfurt

Wer in Frankfurt am Main ein modernes, zentral gelegenes Büro anmieten möchte, muss dafür tief in die Tasche greifen. Als Telearbeiter hat man selbstverständlich immer die Möglichkeit, im Homeoffice zu Arbeiten. Aber auch für Menschen, die mehr Kontakt zur Außenwelt haben möchten als die wöchentliche Telefonkonferenz gibt es Alternativen.

Zum einen gibt viele Cafés, die sich ausgezeichnet für Telearbeit eignen.  Eine andere Alternative sind Coworking Spaces. Diese finden gerade bei jungen, aufstrebenden Unternehmern großen Anklang. Die Vorteile liegen auf der Hand: hochwertige Ausstattung und schöne Büroräume in guter Lage zum kleinen Preis. Dazu kommt noch die Möglichkeit, sich mit anderen vor Ort auszutauschen und so neue Kontakte zu schließen.

Hier sind zwei der beliebtesten Coworking Spaces in Frankfurt:

Die Zentrale

An der Zentrale kommt kein Telearbeiter in Frankfurt vorbei. Sie verfügt über eine exzellente Verkehrsanbindung – direkt bei der U-Bahnstation Bornheim Mitte – und mehrere modern eingerichtete Büroräume. Diese sind nach Benutzern aufgeteilt. So gibt es einen Raum für flexible Telearbeiter, die Nomads. Nomads zahlen 99 Euro im Monat und bekommen dafür Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr Zugang zu den Büros. Kopieren und Drucken, WLAN sowie Kaffee und Obst sind ebenfalls inklusive. Das größere Preispaket, Residents, kostet 300 Euro monatlich. Diese bekommen zusätzlich einen festen Arbeitsplatz in einem abgetrennten Raum, ein Schließfach und und eine eigene Postadresse. Außerdem können sie die Räumlichkeiten zu jeder Tages- und Nachtzeit nutzen. Sowohl Nomads als auch Residents können den Meetingraum zwei Stunden in der Woche nutzen.

Adresse: Berger Straße 175, Bornheim
Webseite: https://www.die-zentrale-ffm.de

MEET/N/WORK

Das MEET/N/WORK liegt direkt am Frankfurter Hauptbahnhof. Es bietet eine große Auswahl an Konferenzräumen in verschiedenen Größen. Die Räume sind unterschiedlich ausgestattet und an bestimmte Nutzungsarten angepasst. So gibt es große Meetingräume für bis zu 50 Personen, die ideal für Vorträge oder Konferenzen sind. Andere, kleinere Büroräume sind speziell für Projektsitzungen, Verhandlungen oder Bewerbungsgespräche eingerichtet. Die Preise gehen von 62,50 Euro pro Tag (8 bis 18 Uhr) für ein Einzelbüro bis zu 800 Euro pro Tag für den größten Konferenzraum. Es gibt ebenfalls einen Coworking-Raum, der kostenlos genutzt werden kann – WLAN und Kaffee inklusive.

Adresse: Poststraße 2-4, Gallus
Webseite: http://www.meetnwork.de

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.