Schlagwort: Homeoffice

Essen ist eines der größten Wirtschaftszentren in Nordrhein-Westfalen und wird als Hauptstadt des Ruhrgebiets bezeichnet. Zentral in der Metropolregion Ruhr gelegen, ist Essen seit vielen Jahrzehnten ein wichtiger Standort für viele Branchen. Gerade Unternehmen aus den Bereichen Energie, Wasserwirtschaft und Umwelt haben häufig ihren Hauptsitz in Essen, wie etwa die Energiekonzerne E.ON oder RWE. Vier von fünf Essener sind inzwischen in der Dienstleistungsbranche angestellt, wodurch es an Fachkräften nicht mangeln dürfte. Als Knotenpunkt der Region ist es selbstverständlich auch bei Startups sehr beliebt, da sich die Stadt exzellent eignet um Netzwerke aufzubauen.

Telearbeit

Derzeit mischt die Protestaktion Fridays for Future die Gesellschaft regelrecht auf. Bei der weltweiten Protestaktion demonstrieren Schülerinnen und Schüler jeden Freitag für mehr Engagement im Kampf gegen den Klimawandel. Weitere Hintergründe und wie gerade das Homeoffice einen Teil dazu beitragen kann, erfahren Sie im folgenden Artikel.

Nachrichten

Die Landeshauptstadt Sachsens ist bereits seit geraumer Zeit ein Geheimtipp für junge Unternehmen. Gemeinsam mit Leipzig zählt sie zu den Großstädten mit den günstigsten Mieten in der gesamten Bundesrepublik. Gepaart mit einer exzellenten Infrastruktur und lokalen Kompetenzzentren in Bereichen wie Mikroelektronik, Kommunikations- oder Nanotechnologie macht dies Dresden zu einem idealen Nährboden für High-Tech-Startups. Gerade für Freiberufler, die viel unterwegs sind oder auch im Homeoffice arbeiten, lohnt sich trotz niedriger Mieten häufig kein eigenes Büro. Hier bietet sich einer der vielen Coworking Spaces in Dresden an.

Telearbeit

Als Landeshauptstadt des bevölkerungsreichsten Bundeslandes Nordrhein-Westfalen ist Düsseldorf eines der wichtigsten Wirtschaftszentren der gesamten Bundesrepublik. Düsseldorf liegt mitten in der Metropolregion Rhein-Ruhr und bietet damit Firmen ein äußerst attraktives Umfeld. Des Weiteren belegt die Stadt regelmäßig einen der ersten Plätze im europäischen Vergleich bei den ausländischen Direktinvestitionen. Die Wirtschaft in Düsseldorf hat damit exzellente Zukunftsaussichten und ist ein idealer Nährboden für junge Unternehmen. Als solcher bietet es selbstverständlich eine große Auswahl an individuellen Bürokonzepten.

Telearbeit

Für viele junge Menschen ist ein Festnetzanschluss nur noch ein Relikt aus vergangenen Zeiten. Allerdings bleibt uns das Festnetztelefon trotz immer neuer Innovationen auf dem Smartphone-Markt wohl noch länger erhalten.

Technologie

Für viele Menschen gehört das tägliche Pendeln zur Arbeit zum Alltag. Tatsächlich nahmen die Zahlen der Pendler im Zuge der Bildung großer Metropolregionen in Deutschland in den letzten 20 Jahren stetig zu. Dies kann allerdings auch negative Auswirkungen haben.

Studie

Homeoffice Technologie Telearbeit

Telefonkonferenzen ermöglichen eine Unterhaltung zwischen vielen Personen, die sich an unterschiedlichen Orten befinden – doch was tun, wenn nicht nur auditive, sondern auch visuelle Inhalte übertragen werden sollen? Die Antwort: Desktop-Sharing.

Anleitungen & How-to's Technologie Telearbeit

Das Arbeiten im Homeoffice hat viele Vorteile. Die erhöhte Flexibilität durch die freie Zeiteinteilung kann die Work-Life-Balance für viele Menschen deutlich verbessern. Telearbeiter leiden jedoch auch häufig unter der Arbeit in den eigenen vier Wänden. Zu diesem Ergebnis kam eine Studie der ILO (Internationale Arbeitsorganisation der Vereinten Nationen).

Homeoffice Telearbeit

Das Arbeiten im Homeoffice kann für Arbeitnehmer und Arbeitgeber eine Bereicherung darstellen. Eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung ergab, dass Heimarbeiter durchschnittlich mehr Wochenstunden arbeiten und zufriedener mit ihrer Arbeit, ihrem persönlichen Einkommen und ihrem Leben allgemein sind.

Um ein erfolgreiches Arbeitsverhältnis im Homeoffice zu erreichen, müssen sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber einiges beachten.

Homeoffice